Reisetipps

Inspiration finden

Finden Sie Aktivitäten, Attraktionen und Unterhaltungsmöglichkeiten im Soča-Tal oder wählen Sie aus unseren Reisetipps.

Planen Sie Ihren Besuch
Füllen Sie das aus
Füllen Sie das aus
BUCHEN
Wählen Sie ein Erlebnis

7 INTERESSANTE FAKTEN ZUM WANDERN

Gehören Sie zu denen, die gerne wandern und gleichzeitig die magischen Ecken der Natur erkunden? Gepflegte und markierte Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die schönsten 2.000 m hohen Alpengipfel, unter denen der smaragdgrüne Fluss Soča plätschert und rauscht – dies ist ein Szenario, das das Herz eines jeden Wanderers höher schlagen lässt.

Das Soča-Tal ist die richtige Wahl für Wanderfreunde.

Wenn Sie ein Fan von hohen Bergen sind, nutzen Sie die markierten Bergpfade, die an einigen Stellen einen atemberaubenden Blick auf die Julischen Alpen und die Adria bieten. Für Familien und Liebhaber von Spaziergängen gibt es im Tal Hunderte von Kilometern unberührter Natur, Themen-, Wander- und Spazierwege. In den letzten Jahren sind Fernwanderwege immer beliebter geworden, die auch von den eifrigsten Wanderfreunden bewundert werden. Überprüfen Sie die 7 Wanderfakten über das Soča-Tal!

 

Alpe_Adria_Trail_Soca_Valley_Jost_Gantar.jpgAlpe Adria Trail, Soča Tal, Slowenien, ©Jošt Gantar

1. DER SCHÖNSTE TEIL DES ALPE ADRIA TRAIL IM SOČA-TAL – WANDERUNG DURCH DEN PARADIESGARTEN FÜR FRIEDENS- UND NATURSUCHER

Der schönste Teil des 750 km langen Wanderweges Alpe Adria Trail, der Österreich, Slowenien und Italien verbindet, vom Fuß des höchsten österreichischen Berges, dem herrlichen Großglockner (Veliki Klek), bis zur Adria-Küste befindet sich gerade im Soča-Tal. Der längste Teil der Route führt durch den Nationalpark Triglav und fällt mit dem Soča-Pfad zusammen, der über das Trenta-Tal in das Bovec-Becken fließt.

Auf dem Weg blüht die Natur im wahrsten Sinne des Wortes. Die Wanderer werden von den atemberaubenden Alpengipfeln, den herrlichen Naturperlen wie Mala korita und Velika korita (Kleine und Große Soča-Tröge) und den kulturellen sowie historischen Schätzen des Museums Trenta begeistert sein. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich zu entspannen und Ihre Geschmacksknospen auf einem der touristischen Bauernhöfe oder in einem Gasthaus zu verwöhnen, in dem der berühmte Bovec-Käse serviert wird. Etwa 6 Stunden mäßiges Gehen pro Tag können von den Mutigsten mit einer schnellen Erfrischung im Fluss Soča belohnt werden.

 

Wanderer wandern auf dem Juliana Trail entlang des smaragdgrünen Flusses SočaWandern im Soča-Tal, ©Jošt Gantar

2. JULIANA TRAIL, EIN NEUER KREISWEG UM DIE JULISCHEN ALPEN MIT URSPRÜNGLICHER ENERGIE – DER WEG EINER PERSÖNLICHEN PILGERREISE

Würden Sie einen Schritt auf sich selbst zugehen, um sich in Bezug auf die ursprüngliche Natur kennenzulernen, die in lokale Mythen und Legenden verflochten ist? Die reichhaltige kulturelle, natürliche und biotische Schatzkammer, die auf dem neuen, 300 km und 16 Etappen langen Weg Juliana Trail von den Julischen Alpen und dem Nationalpark Triglav enthüllt wird, lädt Sie ein, der Natur zu lauschen und die Einfachheit zu genießen. Der Weg führt auf bereits etablierten Wegen am Fuße von 2.000 m hohen Gipfeln, entlang klarer Flüsse, malerischer Seen und Wasserfälle.

Unterwegs können Sie einen schönen Blick auf den mächtigen Triglav, den höchsten Berg Sloweniens, genießen. Machen Sie auch eine Pause in beliebten touristischen Reisezielen wie Bled, Bohinj, Kobarid und Bovec. Der Weg Juliana Trail, der aus etwa 20 km langen Etappen besteht, ist nicht sehr anspruchsvoll und bietet in einem moderaten Rhythmus zu jeder Jahreszeit gute zwei Wochen Wandervergnügen.

 

Kinder erkunden in einem Freilichtmuseum die Überreste des Ersten WeltkriegsFreilichtmuseum Ravelnik, Bovec, ©Jure Batagelj - arhiv Fundacije Poti miru

3. THEMATISCHE UND TOURISTISCHE WEGE IM SOČA-TAL

Nicht nur die atemberaubende Natur, sondern auch ein vielfältiges kulturelles und historisches Erbe sind ein Magnet für Wanderfreunde. Im Soča-Tal sind zahlreiche Geschichten zu Hause. Die Geschichten, die vom 1. Weltkrieg und der berühmten Isonzo-Front geschrieben wurden, erzählt der Weg des Friedens nach, der viele Freilichtmuseen miteinander verbindet. Der Historische Lehrpfad von Kobarid und der thematische Weg Čez Most po modrost (Über die Brücke zur Weisheit) führen Sie in die Vergangenheit, die auch ferne antike Zeiten berührt. Zudem gibt es viele markierte Rund- und Fußwege, die natürliche Sehenswürdigkeiten wie den fotogenen Wasserfall Virje und die wilden Tolminer Klammen und Schluchten von Koseč umfassen.

Neugierig geworden? Im Soča-Tal können Sie Ihre Neugier befriedigen, da die Auswahl an Routen, die Sie mit neuem Wissen und unvergesslichen Szenen füllen, großartig ist. Überprüfen Sie, wohin Sie die Neugier führen kann.

 

Wanderer genießen den Sonnenaufgang in den BergenWandern im Soča-Tal, ©Jošt Gantar

4. ALPINE FERNWANDERWEGE – EIN WAHRES WANDERVERGNÜGEN

Durch Wandern können Sie Ihren Urlaub angenehm verbringen und neue Orte kennenlernen. Das Soča-Tal wird von zahlreichen Fernwanderwegen durchquert. Internationale Routen wie Alpe Adria Trail, ViaAlpina und der Europäische Fernwanderweg E7 sowie der grenzüberschreitende Weg des Friedens sind eine gute Wahl für diejenigen, die es lieben, längere Strecken zu überwinden und Orte mit einem Wanderrucksack zu erkunden.

Sehr beliebt sind auch der älteste europäische Verbindungsweg, der Slowenische Alpenweg und der Slowenische geologische Weg mit zahlreichen geologischen Sehenswürdigkeiten wie Fossilien, ungewöhnlichen Gesteine und Karst-Erscheinungen, die vom geologisch äußerst vielfältigen Gebiet an der Kreuzung der alpinen und der dinarischen Bergwelt zeugen. Sie können nur die Abschnitte auswählen, die Sie am interessantesten finden, oder die Wege schrittweise erkunden. Entlang der Wanderwege können Sie neben interessanten touristischen Punkten auch übernachten und sich mit lokaler Küche stärken.

 

In Wanderschuhen und Wanderstöcken macht sich der Wanderer auf den Weg.Wandern im Soča-Tal, ©Jošt Gantar

5. WANDERFESTIVAL IM SOČA-TAL

Einige sagen, dass der Herbst die beste Zeit ist, um in der Natur zu wandern. Die grünen Wälder verwandeln sich in Herbstfarben, und die Landschaft wird von einer angenehmen Stille erfasst, in der man sogar die Sonne hören kann, wenn man wirklich zuhört.

Auf den Wegen können Sie alleine oder im Rahmen der Veranstaltungen des Wanderfestivals wandern, das im September und Oktober im Soča-Tal stattfindet. Organisierte Wanderungen, verschiedene Ausstellungen, Bergsteigervorträge und andere Attraktionen begeistern sowohl Familien als auch erfahrene Bergliebhaber.

 

Das Paar genießt einen Spaziergang mit Bergblumen auf KaninWandern auf dem Kanin Berg, ©Jošt Gantar

6. DAS SOČA-TAL IST ZU JEDER JAHRESZEIT INTERESSANT

Wandern im Soča-Tal hat zu jeder Jahreszeit seinen eigenen Charme. Im Frühling, wenn es nicht zu heiß ist und die Natur erwacht, ist es sehr angenehm, auf den Tieflandwegen zu wandern. Im Sommer können Sie ein Wanderabenteuer mit einem erfrischenden Schwimmen und Wassersport auf dem Fluss Soča kombinieren.

Sehr beliebt ist die Panorama-Seilbahnfahrt nach Kanin (2.202 m), der ein guter Ausgangspunkt für den Besuch der umliegenden Gipfel ist. Die schönsten Nuancen der Natur bringt der Herbst, der im Soča-Tal neben dem Wanderfestival auch von der köstlichen Kulinarik geprägt ist. Genießen Sie nach Wanderabenteuern lokale Köstlichkeiten und tanken Sie neue Energie! Und im Winter? Einige lieben es, im Winter am warmen Herd zu faulenzen, andere bevorzugen Rodeln und Skifahren oder Skitouren und Wanderungen in der bezaubernden weißen Winternatur.

 

Wanderer erklimmen den Berg in voller BergsteigerausrüstungSlowenische Route nach Mangart, ©Vasja Bočko

7. SICHERHEIT STEHT AN ERSTER STELLE

Stellen Sie sicher, dass Ihre Wanderungen sicher sind. Wir empfehlen Ihnen, in Begleitung eines erfahrenen lokalen Reiseführers in die Natur zu gehen, mit dem das Wandern sicher und interessant wird. Lesen Sie die Anweisungen zum sicheren Wandern und Bergsteigen.

Gute Reise!

Bleiben Sie bei uns

Abonnieren Sie unsere Newsletter und lesen Sie Nachrichten aus dem Soča-Tal über Veranstaltungen, Angebote, Reisetipps, ...