TOP 10 Sehenswürdigkeiten im Soča-Tal

  13.05.2019

Erkunden Sie die schönsten Natur- und Kulturperlen des Soča-Tals. Wandern Sie durch malerische Schluchten, lauschen Sie der Energie der magischen und tosenden Wasserfälle und erkunden Sie die historischen Sehenswürdigkeiten des I. Weltkriegs.

Das Soča-Tal wird Sie durch die Vielfalt der Natur und die reiche Geschichte begeistern, die dem Reisenden in zahlreichen Museen präsentiert wird. Der smaragdgrüne Fluss Soča bildete ein Tal der Superlative.

Lassen Sie sich die schönsten Natur- und Kultursehenswürdigkeiten nicht entgehen:

  • Besuchen Sie die mächtigen Tolminer Klammen, die der niedrigste und gleichzeitig der südlichste Punkt für den Eintritt in den Nationalpark Triglav sind. Die einzigen Tröge auf dem Gebiet Sloweniens, die einen Zusammenfluss bilden, verbindet ein gepflegter Rundweg.
     
  • Bringen Sie smaragdgrüne Farbe in Ihren Tag und lassen sich von Velika korita Soče (den großen Soča-Trögen) begeistern.  Erkunden Sie die Ufer wilder Gumpen, die in einen etwa 750 Meter langen und nur wenige Meter breiten geschliffenen Klamm verflochten sind, der sich an seinem Trogschluss in tiefe, smaragdgrüne Becken erstreckt.
     
  • Nehmen Sie sich Zeit für Geschichten aus der Vergangenheit, die die Heiliggeist-Gedenkkirche in Javorca erzählt. Die zum europäischen Kulturerbe der historischen Denkmäler eingereihte Holzkirche gilt als schönstes Denkmal des I. Weltkrieges in Slowenien.
     
  • Tauchen Sie ein in das reiche historische und kulturelle Erbe des Soča-Tals, aufbewahrt im Museum von Tolmin. Es birgt außerordentliche archäologische Funde und Erinnerungen an den großen Bauernaufstand, der im Jahre 1713 in diesem Gebiet ausbrach.
     
  • Lassen Sie sich von dem geheimnisvollen, in der dunklen, steinernen Halle eingefangenen, 15 Meter hohen Wasserfall Kozjak begeistern. Ein wahres Stückchen Paradies mit einer fotogenen grünblauen Gumpe zählt zu den schönsten Naturschutzgebieten.
     
  • Verspüren Sie die Kraft der mächtigen Natur und der verborgenen Gewässer von Kanin. Besichtigen Sie den Wasserfall Boka, den wasserreichsten und mächtigsten slowenischen Wasserfall mit einer Gesamthöhe von 144 m.
     
  • Wandern Sie bis zum Fuße des Kanin Gebirges, wo der 12 m hohe Wasserfall Virje prahlt. Unter dem Wasserfall entsteht ein märchenhafter Gumpen, eingebettet zwischen die prächtige Vegetation und moosbedeckte Felsen.
     
  • Gönnen Sie sich einige Momente, um das Erbe des I. Weltkriegs kennenzulernen. Das berühmte Museum von Kobarid, das das reiche Erbe der Isonzofront präsentiert, erzählt die einfühlsame Geschichte der schweren und blutigen Tage entlang der Soča.
     
  • Besuchen Sie die meistbesuchte, historisch gekennzeichnete Kulturstätte, die mächtige Festung Kluže. Heute ist hinter dem prächtigen Gemäuer ein Museum untergebracht, das Erinnerungen, geknüpft an die einstigen Türkeninvasionen, die Armee Napoleons und die Angriffe aus dem I. Weltkrieg bewahrt.
     
  • Bereichern Sie Ihre Wanderungen durch die unversehrte Natur mit neuem Wissen. Das Besucherzentrum Dom Trenta, das Informationszentrum des Nationalparks Triglav und das Museum Trenta veranschaulichen die Kulturlandschaft, herrliche Berglandschaft und das vielfältige ethnologische Erbe des schweren Lebens im Trenta-Tal.