Geführte Touren im Soča-Tal

Inspiration finden

Finden Sie Aktivitäten, Attraktionen und Unterhaltungsmöglichkeiten im Soča-Tal oder wählen Sie aus unseren Reisetipps.

Führungen im Juli und August

Entdecken Sie die Schönheiten und Geheimnisse des Soča-Tals in Begleitung eines lokalen Reiseführers.

Tolminska-korita_-Tolmin_-Matev__-Lavri__.jpgTolminer Klammen, Tolmin, ©Matevž Lavrič

Jeden Montag

GEFÜHRTE TOUR DURCH DIE TOLMINER KLAMMEN

Um: 13.00
Preis: Eintrittskarte + 1 € pro Person
Dauer: 90 min

Mehr Informationen über die Tolminer Klammen >

Führungen werden in Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Triglav organisiert

 

Klu__e_-Jure-Batagelj-arhiv-Fundacije-Poti-miru-spr.jpgDie Festung Kluže, Bovec, ©Jure Batagelj - arhiv Fundacije Poti miru

Jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag

FÜHRUNG DURCH DIE FESTUNG KLUŽE UND BESUCH DER KORITNICA-KLAMM

Eine mächtige Festung oberhalb der Koritnica-Schlucht, eine der meist besuchten Kulturstätten im Soča-Tal, ist ein wichtiges Denkmal für die Verteidigung der türkischen Invasionen, der Armee Napoleons und der Angriffe des Ersten Weltkriegs.

Im Juli und August jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag:

Die Führung um 11.00 Uhr umfasst eine Besichtigung der Festung Kluže und um 12.00 Uhr die Besichtigung des Tunnels, der zur Mechanisierung des Staudamms gebaut wurde und an dessen Ende sich ein Plateau mit Aussicht auf die Koritnica-Schlucht befindet.

Weitere Informationen zur Festung Kluže >

Die Geführte Touren werden vom Tourismusverband des Soča-Tals organisiert.

 

Die Überreste der Burg auf dem Hügel Kozlov rob und die Stadt Tolmin im Tal aus der VogelperspektiveTolminer Schloss und Tolmin, ©Jošt Gantar

jeden Mittwoch

STADTSPAZIERGANG DURCH TOLMIN

Wahrscheinlich wissen Sie nicht alles über Tolmin, deshalb sind Sie jeden Mittwoch um 10 Uhr zu einer kostenlosen Führung durch Tolmin herzlich willkommen.

Nataša wird Ihnen Geschichte, Geschichten, lokale Besonderheiten und auch bezaubernde versteckte Ecken vorstellen.

Im Juli und August jeden Mittwoch um 10 Uhr

Weitere Informationen zum Stadtspaziergang >

 

Mladi_na_vrhu.jpgGeführte Wanderung auf dem Soča-Weg, ©Triglavski narodni park

Jeden Donnerstag

SOČA WEG - GEFÜHRTE TOUR MIT TNP GUIDE

Jeden Donnerstag im Juli und August um 9.00 Uhr

Wir empfehlen geeignete Wanderschuhe. Wenn Sie einen Hund bei sich haben, führen Sie ihn an der Leine.

Keine Buchung erforderlich

Mehr über den Soča-Weg >

 

Oko_reke-220512-0068.jpgEye Popping Tour, ©Žiga Koren

jeden Donnerstag

AUGENFÄLLIGE TOUR – EINE ABENTEUER-TOUR DURCH MOST NA SOČI

Ein ausgebildeter Führerin führt Sie durch die dreitausendjährige Geschichte von Most na Soči und zeigt Ihnen die Welt des Sichtbaren und des Unsichtbaren.

Gemeinsam werden Sie einen Blick in die wertvollen Überreste der St. Lucia- und römischen Kultur werfen und versuchen, ein Keramik-Souvenir herzustellen.

Jeden Donnerstag im Juli und August um 9.30 Uhr

Mehr zur Augenfällige Tour >

 

 

Botani__ni-vrt-Juliana-Trenta-Boris-Pretnar.jpgBotanischen Alpengarten Juliana, Trenta, ©Boris Pretnar

Andere Führungen

ÖFFENTLICHE FÜHRUNG DURCH DEN BOTANISCHEN ALPENGARTEN JULIANA

BLUMEN FÜR ZUKÜNFTIGE GENERATIONEN
Das Jahr 2024 markiert den 100. Jahrestag des ersten Schutzgebiets auf slowenischem Gebiet – des Alpenschutzparks, des Vorläufers unseres Nationalparks Triglav. Der Alpenbotanische Garten Juliana ist ebenfalls Teil dieses einzigen Nationalparks in Slowenien, der derzeit einen großen Teil der Julischen Alpen oder nicht weniger als vier Prozent des slowenischen Territoriums umfasst. Die Feier des 100. Jahrestags findet unter dem Motto „Schutz ist Existenz“ statt, und Juliana schützt auch. Während der Führung kann man etwas über geschützte, seltene und gefährdete Pflanzen erfahren, die im Garten für zukünftige Generationen am Leben erhalten werden.

Termine:

Eintritt in den Garten laut Preisliste, Führung kostenlos.

 

SENSORISCHE ERLEBNISSE IN JULIANA
(in Zusammenarbeit mit dem Arboretum Volčji Potok, im Rahmen des Projekts „Treffen wir uns in den Gärten“)
Vögel singen, Blätter rascheln, das Murmeln des Flusses Soča, der Duft von Nelken und Seidelbast, seidig haarige Blätter und stachelige Nadeln, der süße Geschmack von Früchten und Rhizomen und attraktive Farben bei jedem Schritt. Während der Führung erleben Sie den Alpenbotanischen Garten mit allen Sinnen.

Eintritt in den Garten laut Preisliste, Führung kostenlos.

 

VOGELBEOBACHTUNG IN JULIANA UND UMGEBUNG
Im Jahr 2024 jährt sich das erste Schutzgebiet auf slowenischem Gebiet zum 100. Mal – der Alpenschutzpark, der Vorläufer unseres Nationalparks Triglav. Letzterer umfasst einen großen Teil der Julischen Alpen, und Sie können dort etwa 120 Vogelarten beobachten. Vogelexperten (Ornithologen) können sie oft allein an ihrem Laut erkennen, und einige von ihnen können regelmäßig im Alpenbotanischen Garten von Juliana im Trenta-Tal beobachtet werden. Sie sind eingeladen, mit dem Ornithologen Dare Fekonja vom Slowenischen Vogelberingungszentrum, das im slowenischen Naturkundemuseum untergebracht ist, etwas über Vögel zu lernen.

Eintritt in den Garten laut Preisliste, Führung kostenlos.

 

DER SCHATZ DES ZWERGS ZOISY
Der Alpenbotanische Garten Juliana liegt im Herzen des Nationalparks Triglav und feiert das 100-jährige Jubiläum des ersten Schutzgebiets auf slowenischem Gebiet – des Alpenschutzparks. Die Hundertjahrfeier findet unter dem Motto „Schutz ist Existenz“ statt. Die Bewunderung und der Schutz der Natur beginnt bei den Kindern. Aus diesem Grund laden wir insbesondere Familien ein, den Zwerg Zoisy in Juliana zu besuchen und gemeinsam mit ihm einige Besonderheiten aus der Welt der Pflanzen und Tiere zu entdecken. Wenn Kinder bereits in diesem Alter die Natur respektieren und schätzen, werden sie sie auch als Erwachsene schützen. Mithilfe einer Karte suchen Familien nach dem Schatz des Zwergs Zoisy und richtig gelöste Aufgaben führen sie zu einer Truhe mit einer süßen Überraschung.

Eintritt in den Garten laut Preisliste, Führung kostenlos.

 

DER SOČA-WEG
(in Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Triglav)
Im Jahr 2024 jährt sich die Eröffnung des ersten Schutzgebiets auf slowenischem Gebiet zum 100. Mal – des Alpine Conservation Park, des Vorgängers des Nationalparks Triglav. Durch den Park verläuft einer der attraktivsten Lehrpfade – der Soča-Weg, der Besucher von der Quelle bis nach Bovec entlang des Flusses Soča führt. Eine der Stationen auf dieser Route ist der alpine botanische Garten Juliana. Auf einer geführten Tour führen Sie die Mitarbeiter des Nationalparks Triglav entlang des smaragdgrünen Flusses Soča, wobei die Tour einen Besuch in Juliana beinhaltet.

Der Eintrittspreis für Juliana beträgt für Teilnehmer der geführten Tour entlang des Soča-Weges 2 EUR (zahlbar am Eingang des Gartens), Kinder haben freien Eintritt.

Mehr über den botanischen Alpengarten Juliana >

 

Pohodnistvo_Kolovrat_Jost_Gantar.jpgKolovrat, outdoor museum, walk of peace, ©Jošt Gantar

DAS FREILICHTMUSEUM DES ERSTEN WELTKRIEGS KOLOVRAT – AUSBLICK ÜBER DIE FRONT

Der Kamm des Kolovrat erhebt sich über dem Sočatal und bietet außerordentliche Ausblicke auf den smaragdenen Fluss, die Julischen Alpen, auf Friaul-Julisch Venetien und das Adriatische Meer.

Heutzutage können wir die Ruhe der unberührten Natur genießen, doch der Kolovrat war während des 1. Weltkrieges Zeuge der zerstörerischen Isonzofront. Im Freilichtmuseum werden wir die ehemalige italienische Verteidigungslinie mit noch heute erhaltenen Befehlshaberposten, Schützengräben, Tunnelsystemen und Kavernen, sowie der berühmten Wendeltreppe in einer der Kavernen erforschen. Diese Trennungslinie, die einstmals von entscheidender Bedeutung war, ist heute der Ausdruck der vereinigenden Kräfte der Erinnerung, da wir während unseres Kennenlernens der Geschichte auf Territorium spazieren gehen, das heute zu Slowenien und Italien gehört.

Im Juli und August nach Terminvereinbarung, vorherige Anmeldung erforderlich

T: +386 (05 3890167  ​E: 

Mehr >

Blick auf die von der Sonne beleuchtet Stadt Kobarid, im Hintergrund die lokalen HügelKobarid Becken, ©Jošt Gantar

TOUREN RUND UM TOLMIN (ČADRG, POLOG, RAZOR) UND KOBARID

Verschiedene geführte Touren werden nach vorheriger Vereinbarung organisiert.

Weitere Informationen >

Bleiben Sie bei uns

Abonnieren Sie unsere Newsletter und lesen Sie Nachrichten aus dem Soča-Tal über Veranstaltungen, Angebote, Reisetipps, ...