Mittelschwerer Radweg, der uns in das abgelegene Bavšica-Tal in der Nähe von Bovec führt.

Eschreibung: Bovec — Bavšica

Der Weg beginnt bei der Festung Kluže, wo er an der Brücke über den Koritnicafluss nach Bavšica abbiegt. Die asphaltierte Straße führt erst bergab, dann geht sie nach einer kürzeren Geraden in eine lange steil angehende Steigung über. Am Ende der Steigung treffen wir auf den Weiler Spodnja Bavšica, der uns den Blick auf das gesamte Tal öffnet. Weiter geht es auf einer Geraden, die uns am Matija-Bienenstock und dem Weiler Zgornja Bavšica bis zum Lernzentrum des Alpenvereins am Ende des Tales führt. Am Ende des Weges liegt der Ausgangspunkt für den Aufstieg auf den Bavški Grintavec. Nebst der Besichtung der Festung Kluže und dem Matija-Bienenstock bietet uns der Weg in das Bavšica-Tal auch einen schönen Ausblick auf die Gipfel der Berge, von denen das Tal umgeben ist.

Länge: 7,9 km
Höhenunterschied:  220 m
Anforderungsstufe:  mittelschwere Radtour

Sehenswürdigkeiten auf und am Weg:

 

Publikationen