Laufen in der Natur

Warum in Stadions und Sporthallen laufen, wenn Sie im Soča-Tal unzählige Kilometer in der reinen, atemberaubenden Natur zurücklegen können? Atmen Sie tief durch auf ausgewählten Strecken, die entlang der verträumten Wiesenlandschaft, über Brücken und Flüsse, an den natürlichen Perlen und historischen Sehenswürdigkeiten führen.

Laufen in der Natur als Freizeitsport erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Bergauf- und Bergablaufen, auf angelegten Wanderwegen, die durch Wälder, Weiden und abgelegene Dörfer führen, entspannen Geist und kräftigen Körper. Lauschen Sie der Stille, dem Vogelgezwitscher und Ihrem Körper. Das unwegsame Gelände erfordert Konzentration und trägt zur korrekten Koordination der Bewegungen, Füße, Hände, des Körpers und zum Gleichgewicht bei.

Wenn es Ihre Kondition und Ihre Fähigkeiten erlauben, große Höhenunterschiede zu überwinden, Sie Bergauf- und Bergabstiege und schöne Panoramablicke auf die Alpenwelt mögen, können Sie sich für einen Berglauf entscheiden, der außerdem auch zur Körperformung beiträgt.

Das Soč-Tal ist der Austragungsort für mehrere Laufveranstaltungen

Freizeitläufer können jedes Jahr an verschiedenen Laufveranstaltungen teilnehmen, deren Strecken auch für nicht organisierte Laufform interessant sind.

Vzajemna Trail Run, bis 10 km lange Strecke in der Natur

Der Vzajemna Trail Run startet beim Zusammenfluss der Soča und Tolminka und verläuft weiter in Richtung Kamp Gabrje, wo der Weg in Richtung des Dorfes Zatolmin abbiegt und weiter bis zur NaturperleTolminska korita (Tolminer Klammen) führt. Es folgt ein Abstieg bis zum Zusammenfluss der Tolminka und Zadlaščica und anschließend ein Aufstieg bis zum Dorf Žabče. Von hier aus führt der Weg bis zum Zusammenfluss der Tolminka und Soča, wo die mutigeren Läufer bei geeigneten Verhältnissen den Fluss Tolminka einfach beim Flussbett überqueren können, alle anderen wählen hierfür die Brücke.

Tolminka Trail Run, 15 km Lauf-Streifzug

Tolminka Trail Run startet beim Zusammenfluss der Soča und Tolminka, verläuft weiter in Richtung Kamp Gabrje, wo ein steiler Aufstieg zur Tolminer Burg führt. Weiter führt der Weg bis zum Dorf Zatolmin, anschließend zu den Tolminer Klammen bis zum Zusammenfluss der Tolminka und Zadlaščice und zum Schluss ein Aufstieg bis zum Dorf Žabče. Das Laufziel ist beim Zusammenfluss der Tolminka und Soča.

Soča Trail Run, ein Langstreckenlauf von 21 km entlag der schönsten Sehenswürdigkeiten von Tolmin

Die längste Strecke des Soča Trail Runs ist eine verlängerte Version des Tolminka Trail Runs. Der Weg führt bis zum Zusammenfluss und weiter bis zur Brücke Volčanski most, anschließend vorbei an der Bar Labrca na Mengore. Dort verläuft der Weg über Bunker aus dem I. Weltkrieg zurück bis zum Zusammenfluss der Tolminka und Soča. Überwiegend verläuft der Weg auf schmalen Pfaden.