Traditionelle Gerichte

Die Tradition wird zumindest teilweise in allen Gasthäusern und Restaurants im ganzen Tal aufrechterhalten und die zuverlässigste werden Sie sicherlich auf den touristischen Bauernhöfen erleben.

Das tägliche Essen der bäuerlichen Bevölkerung im Soča-Tal war ursprünglich sehr einfach, bescheiden und bestand aus einer kleinen Anzahl von Zutaten. Maismehl, Kartoffeln, Schweinefett und Milchprodukte standen praktisch jeden Tag auf dem Tisch. Trotz des monotonen Angebotes wussten Hausfrauen, wie man eine Vielzahl schmackhafter Eintöpfe, Mehlbreie und Polenta zubereitet, und veröhnten ihre Familien mit Desserts wie Bovški krafi und Kobariški štruklji.

Die Tradition wird zumindest teilweise in den Gasthäusern und Restaurants des ganzen Tals aufrechterhalten, am häufigsten werden Sie sie jedoch auf den touristischen Bauernhöfen vorfinden, wo Sie mit hausgemachten Speisen bedient werden. Hier wird man Ihnen auch den Bauernhof zeigen und Ihre Kinder werden sich freuen, die Tiere zu sehen.

 

Touristische Bauernhöfe >