Dolina Soče

schließenJetzt buchen

Tröge der Mlinarica

Die malerische Schlucht und die zwischen hohen überhängenden Wänden gefangenen Tröge der Mlinarica stellen ein bedeutendes Naturdenkmal des Nationalparks Triglav dar.

Im unteren Lauf hat der Bach Mlinarica die 700 m langen, schwer zugänglichen Tröge der Mlinarica eingekerbt, die bis zu 80 m tief und mancherorts lediglich 1 m breit sind. Im Innenbereich der Tröge befinden sich mehrere Wasserfälle und Gumpen.

Die Bergstürze in den letzten Jahren haben die Form der Schlucht und Mündung des unteren Teils der Tröge verändert. Für Besucher sind die wilden, schmalen überhängenden Wände, die vom Aussichtspunkt aus, zu dem ein markierter Weg führt, gut sichtbar sind, immer noch interessant.

Die Gewässer des Baches sammeln sich zwischen den Hängen des Prisojnik (2547 m) und Razor (2601 m) sowie münden in den Fluss Soča.

Die Ausübung von Sportaktivitäten ist nicht gestattet.

 

Zugang zu den Trögen der Mlinarica

Auf der Straße Bovec–Trenta–Vršič, ca. 23,5 Kilometer von Bovec entfernt, 500 m vor der Serpentine 49 der Vršič-Straße parkt man auf dem größeren Parkplatz auf der linken Straßenseite. Auf der rechten Straßenseite zweigt ein markierter Weg zur Besichtigung des unteren Teils des Baches bzw. der Tröge der Mlinarica ab.