Wasserfall Virje, Bovec

by David Štulc Zornik

Die bezaubernde Landschaft um den Wasserfall Virje ist perfekt für alle, die gerne in der Natur entspannen, verliebt sind und für Fotografen.

Der Bach Glijun, der von unterirdischen Gewässern des Kaning-Gebirges gespeist wird, fällt über einen 20 m breiten und 12 m hohen strangförmigen Wasserfall, unter dem ein bezaubernder Gumpen in Grüntönen entsteht, eingebettet zwischen die prächtige Vegetation und moosbedeckte Felsen. Auch wenn der Anblick auf den Wasserfall Virje zu einer sommerlichen Erfrischung einlädt, ist das Wasser eiskalt. Baden unter dem Wasserfall ist nicht erlaubt. Der Wasserfall ist eine wahre Perle der Natur, daher sollten wir ihn schützen, um ihn an unsere Nachkommen weiterzugeben.

Wasserfall Virje und Bach Glijun, geheimnisvolle Wege der Kanin-Gewässer

Der Bach Glijun ist eine der seltenen Karster Quellen, die niemals versiegt. Ab und zu gibt es starken Niederschlag, der gemeinsam mit den Bächen der Umgebung ein richtiges Wasserkonzert abgibt. Im Sommer schwankt die Wassermenge sehr stark in Abhängigkeit von der Schneeschmelze im zentralen Gebiet des Kanin-Gebirges. Das Quellwasser, das zwischen den Steinen des Gletschermaterials hervorquellt, erreicht maximal 7ºC.

Wasserfall Virje - ZUGANG

Der Wasserfall Virje ist eine ausgezeichnete Idee, um durch das Soča-Tal einige Stunden zu wandern. Sei es auf dem Rad oder zu Fuß, entlang der geheimnisvollen Wege des Kanin-Gebirges. Vom Dorf Plužna auf der Straße in Richtung Stausee (Wasserkraftwerk) folgt man der Beschilderung des Weges Virje Vor der Brücke über den Bach Glijun biegt ein breiter Weg links bergab (etwa 50 m). In der Nähe können Sie die Karster Quelle des Bachs Glijun und den Stausee Plužna besichtigen.


  

Slap Virje - 360°

Publikationen

    Waterfall Virje and the spring of Glijun

    The secret trails of the Kanin karst waters.

    download