Dolina Soče

schließenJetzt buchen

Bach Šunik in Bavšica

Zwischen den Felsen, die in eine dichte Moosdecke gehüllt sind, fällt der Šunik von Bavšica in Richtung Fluss Koritnica ab.

Der Šunik (auch Šumnik) ist in den späten Frühjahrsmonaten am schönsten, wenn der Schnee auf dem Bergkamm der Nordwand Loška stena schmilzt. In der Trockenzeit ist der obere Teil des Bettes vollkommen trocken.

Die Ausübung von Wassersportaktivitäten ist nicht gestattet.

Zugang zum Bach Šunik in Bavšica

Auf der Straße Bovec–Log pod Mangartom, ca. 4 km von Bovec entfernt, biegt man bei der Festung Kluže rechts ab bzw. parkt und setzt den Weg zu Fuß in Richtung Bavšica im Nationalpark Triglav fort. Ein paar Hundert Meter tiefer gelegen zweigt rechts ein Fahrweg ab. Man setzt den Weg geradeaus auf dem Fahrweg fort, der bis zum Bach Šunik abfällt.