Alpinum Juliana, botanischer Alpengarten

Erster und einziger botanischer Alpengarten in natürlichem Umfeld in Slowenien. Er ist als geformtes Naturdenkmal bzw. Naturwert von nationaler Bedeutung geschützt.

Zugang zum Alpinum Juliana

Auf der Straße Bovec–Trenta wird man in der Nähe der Kirche der Jungfrau Maria von Loreto auf der rechten Seite von einer gut sichtbaren Beschilderung auf den Garten hingewiesen.

Er wurde im Jahr 1926 von Albert Bois de Chesne, einem Freund von Julius Kugy, ins Leben gerufen.

Der botanische Garten Alpinum Juliana liegt im Herzen des Nationalparks Triglav in einer Höhenlage von ca. 800 m und mit einer Fläche von 2572 m². Die Besucher können über 600 verschiedene Pflanzenarten besichtigen.

Weitere Informationen, Öffnungszeiten und Eintrittspreise für den Besuch des Alpinum Juliana:

Prirodoslovni muzej Slovenije (Naturhistorisches Museum von Slowenien)
Prešernova 20
1001 Ljubljana
T: +386 (0)1 241 09 40
E: uprava@pms-lj.si
www2.pms-lj.si

Publikationen