Dolina Soče

schließenJetzt buchen

Felspilz

Der einzigartige Felspilz befindet sich unterhalb des Dorfes Krn und gehört zu den schönsten geomorphologischen Erscheinungen dieser Art in Slowenien.

An seiner höchsten Seite ist der Felspilz 9 m hoch. Der „Hut“ aus massivem Kalk hat einem Durchmesser von 6 m und schützt den „Stiel“ aus bröckliger Brekzie vor Erosion und Abtragung.

 

Sie können den Wasserfall Gregorčičev slap (88m), der sich in der Nähe befindet, besuchen oder die Alm Kuhija besteigen, ein perfekter Ausgangspunkt für eine Wanderung auf den Gipfel Krn.

 

Der Steinpilz, eine himmlische Heimstätte unter dem mächtigen Krn

Eine der überlieferten Erzählungen besagt, dass sich der Wassergott Vodešc diesen Pilz unterm Krn als seine Heimstätte aussuchte. Vodešc gilt als Beschützer aller, die am Neumond geboren wurden. Wenn sie Gottes Hilfe brauchten, mussten sie in der Morgenfrühe zum Fels, drei Steine gegen den Fels werfen und dabei ihre Wünsche äußern.

Quelle: Mojca Rutar, Daniel Rojšek und Pavel Medvešček