Dr. Julius Kugy Monument, Trenta

by Aleš Frelih

Die Bronzefigur, die Dr. Julius Kugy, dem Erschließer der Julischen Alpen gewidmet ist, veranschaulicht eine Geschichte über die Liebe zu den Bergen und über die Suche nach der mysteriösen Blume Scabiose trente.

Dr. Julius Kugy, von Beruf her Jurist, war ein hervorragender Alpinist, alpiner Schriftsteller, insbesondere jedoch großer Freund der Bergwelt und Schönheiten des abgeschiedenen Trenta-Tals. Mithilfe der heimischen Bergführer bestieg er als Erster viele Gipfel der Julischen Alpen. Seine besondere Leidenschaft war die Suche nach der geheimnisvollen Blume Scabiose trente, die sich später als Mystifizierung erwiesen hat.

Das Dr. Julius-Kugy-Denkmal befindet sich am Fuße des Vršič-Passes, eingebettet in die herrliche Berglandschaft Sloweniens und blickt in Richtung des mächtigen Gipfels Jalovec, der Dr. Kugy ganz besonders am Herzen lag.

Dr. Julius-Kugy-Denkmal - ZUGANG

Auf der Straße Bovec–Vršič bei Kurve 49 der Vršič-Straße befindet sich ein kleiner Parkplatz. Bei der Serpentine zweigt sich der gepflegte Weg ab und führt bis zum Denkmal.