Soldatenfriedhof im Soča Tal

Zur Erinnerung an die gefallenen Soldaten der Isonzofront und zur Mahnung, was Krieg für die Menschheit bedeutet, gibt es im Soča-Tal sechs Militärfriedhöfe.

An der Isonzofront (1915 – 1917) wurden in mehr als zwei Jahren erbitterter Kämpfe mehr als 300.000 Soldaten verschiedener Nationalitäten getötet. Das Leben an der Front war schmerzhaft, oft tödlich. Allein die 11. Isonzoschlacht, die als die blutigste Schlacht auf slowenischem Boden gilt, forderte rund 50.000 Menschenleben. Die Überreste von Soldaten liegen auf mehreren Militärfriedhöfen im Soča-Tal.

 

Militärfriedhöfe im Soča-Tal

  • Militärfriedhof in Trenta,
  • Militärfriedhof in Soča,
  • Militärfriedhof in Log pod Mangartom,
  • Militärfriedhof bei Bovec,
  • italienisches Beinhaus über Kobarid,
  • deutsches Beinhaus bei Tolmin.

 

Militärfriedhöfe im Soča-Tal – INFORMATIONEN UND FÜHRUNGEN

Ustanova “Fundacija poti miru v Posočju”

Gregorčičeva 8
5222 Kobarid

t: 05 389 01 67
m: 031 586 296
e: info@potmiru.si
www.potmiru.si